• Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide



News

Neue englische Berufstitel für HF-Abschlüsse

Das SBFI hat die neuen englischen Titelbezeichnungen für die Abschlüsse der Berufsbildung verabschiedet und ihre Umsetzung festgelegt. Die Rückmeldungen aus der Konsultation sind dabei teilweise in die Entscheidungsfindung eingeflossen. So heisst das HF-Diplom nun „Advanced Federal Diploma in Higher Education“, womit auch im Englischen endlich eine klare Verortung auf der Tertiärstufe erreicht wurde. Zudem kann der Zusatz „Certified“, „Registered“ oder „Licensed“ vorne angefügt werden, wenn dies vom Berufsfeld erwünscht ist bzw. aufgrund von entsprechenden internationalen Normen Sinn macht. Im zukünftig obligatorischen und einheitlich gestalteten „Diploma Supplement“ wird zudem auf die Einstufung des jeweiligen HF-Diploms im Nationalen Qualifkationsrahmen (NQR) hingewiesen, wodurch eine Vergleichbarkeit zu den international verbreiteteren Abschlüssen des Bologna-Systems (Bachelor, Master) möglich wird. Eine Darstellung der verabschiedeten englischen Titelbezeichnungen sowie Informationen zur Umsetzung der neuen Bezeichnungen können auf der Homepage des SBFI abgerufen werden: http://www.sbfi.admin.ch/hbb/02477/02543/index.html?lang=de. Die englischen Titelbezeichnungen werden im Rahmen der Umsetzung des NQR Berufsbildung und der dazugehörigen Zeugniserläuterungen (BGB) und Diplomzusätze (HBB) ab dem 1. Januar 2016 eingeführt. Sie ersetzen die heutigen heterogenen englischen Titelbezeichnungen.