• Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide



News

„Höhere Berufsbildung – der Königsweg“

Die berufliche Grundbildung geniesst in der Schweiz einen hohen Stellenwert; sie bietet Karriereperspektiven, ermöglicht die Durchlässigkeit, orientiert sich am Arbeitsmarkt und lebt von der Verbundpartnerschaft zwischen den Ausbildungsbeteiligten. Auch die Höhere Berufsbildung ist ein Schweizer Qualitätsprodukt. Dank der Praxisnähe geniesst sie eine hohe Akzeptanz im Arbeitsmarkt; sie garantiert den Kadernachwuchs und stärkt Bildungsstandorte. Mit jährlich gegen 30'000 Abschlüssen weist die Höhere Berufsbildung praktisch die gleichen Abschlusszahlen wie die Universitäten und Hochschulen auf. Trotz dieser Realitäten liegt in der Phase der Berufswahl ab dem 7. Schuljahr der Fokus vieler Eltern und Kinder in erster Linie auf einer gymnasialen Ausbildung und der Druck auf Oberstufenlehrkräfte und Schulleitungen ist entsprechend spürbar.

Mittwoch, 9. November 2016
16.00-17.00 Uhr,
anschliessend Apéro
Forum 2, SWISS EDUCATION DAYS 2016, BERNEXPO

(www.swiss-education-days.ch)

Thematischer Input: Matthias Aebischer, Nationalrat BE

Es diskutieren…

- Sonja Morgenegg-Marti, Direktorin gibb
- Matthias Aebischer, Nationalrat BE
- Theo Ninck, Leiter Mittelschul- und Berufsbildungsamt
- Peter Stämpfli, Unternehmer

Moderation: Peter Marbet (Direktor Bildungszentrum Pflege) und Raymond Anliker (Direktor Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung)